STAND

In Koblenz haben am Deutschen Eck zwei junge Männer am frühen Abend des Gründonnerstags einer Polizistin während einer Kontrolle zwei Mal ins Gesicht geschlagen. Laut Polizei hatte eine Streife die beiden und zwei weitere junge Männer kontrolliert, weil sie offensichtlich gegen das Alkoholverbot in der Öffentlichkeit verstießen. Dabei reagierten ein 22-Jähriger und sein 26 Jahre alter Bruder aus Koblenz gegenüber den Polizisten äußerst aggressiv und schlugen und schubsten eine Polizistin. Die Polizei musste Verstärkung rufen, ein Beschuldigter wurde daraufhin kurz am Boden gefesselt. Als die Polizei die beiden Männer mit zur Wache nehmen wollte, wehrten sie sich so sehr, dass die Beamten sie mit einer Elektroschockpistole vorübergehend außer Gefecht setzen mussten. Drei Polizeibeamte wurden bei dem Einsatz leicht verletzt.

STAND
AUTOR/IN