Rengsdorf

Nach Steinwurf: Polizei sucht Kinder

STAND

Die Polizei sucht nach zwei Kindern, die am Montagmittag Steine von einer Brücke bei Rengsdorf (Kreis Neuwied) auf die Bundesstraße 256 geworfen haben sollen. Den Angaben zufolge wurde dabei die Windschutzscheibe eines Lastwagens getroffen und beschädigt. Der Fahrer konnte die Kontrolle über das Fahrzeug behalten und einen Unfall verhindern. Laut Polizei trugen die Kinder im Alter von 10 oder 11 Jahren dunkle Regenkleidung. Sie seien nach dem Steinwurf in Richtung Grillhütte weggelaufen. Die Polizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeugen, sich zu melden.

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Täglich kommen neue Wracks hinzu Der Auto-Friedhof im Ahrtal

Autos, die senkrecht an Hauswänden stehen, Wohnmobile auf Garagen oder Motorräder in Bäumen: Bei der Flut im Ahrtal wurden unzählige Fahrzeuge weg gespült. Nach und nach werden sie entsorgt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN