Anhausen

Pferd auf Weide schwer verletzt

STAND

In Anhausen bei Neuwied hat ein Pferdebesitzer am Dienstagmorgen eins seiner Pferde schwer verletzt auf der Weide gefunden. Die Polizei Neuwied bestätigte den Vorfall auf SWR-Anfrage. Inzwischen sei auch eine Anzeige gestellt worden: wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Sachbeschädigung. Die Ermittlungen laufen, die Polizei gehe aber nicht von hohen Aufklärungschancen aus, so ein Sprecher. Es gebe bisher keine Zeugenhinweise.Im benachbarten Thalhausen hatte es vor sechs Wochen einen ähnlichen Vorfall gegeben, heißt es von der Polizei. Die Beamten gehen aber nicht von einem Zusammenhang aus. Die Besitzerin aus Thalhausen hatte nach dem Vorfall in Ahnhausen ebenfalls, wenn auch verspätet, Anzeige erstattet.

STAND
AUTOR/IN