STAND

Die Corona-Pandemie sorgt bei vielen Familien dafür, dass das Osterfest in diesem Jahr anders ablaufen muss als gewohnt. Kirchen, aber auch kulturelle Einrichtungen im nördlichen Rheinland-Pfalz versuchen sich darauf einzustellen und machen Angebote - vor allem im Internet. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt.

Viele Kirchengemeinden in der Region übertragen ihre Ostermessen im Internet. An Karfreitag und Ostersonntag zeigt die evangelische Gemeinde aus Andernach ihre Gottesdienste beispielsweise online und über einen Bürgersender. Der Pfarrer der evangelischen Kirche in Emmelshausen im Rhein-Hunsrück-Kreis plant, am Karfreitag nachmittags um 15 Uhr - zur Sterbestunde Jesus - das Evangelium live über Facebook zu verlesen.

Autokino-Gottesdienst und Online-Ostergeschichte

In Neuwied hat die Marktkirche angekündigt, am Donnerstagabend eine Messe wie in einem Autokino zu feiern. Pfarrer Werner Zupp plant, vor der Kirche einen Altar aufzubauen und über Lautsprecher die Messe zu halten. Beginn ist um 19 Uhr. Wer Lust hat dabei zu sein, kann auf dem angrenzenden Parkplatz parken. Tipp vom Pfarrer: Brot und Traubensaft mitnehmen, so sollen alle gemeinsam das Abendmahl einnehmen können.

Die Pfarreiengemeinschaften aus Neuwied und Mayen übertragen ihre Ostergottesdienste nach Angaben des Bistums Trier ebenfalls live im Internet. Und auf dem Youtube-Kanal der Kita Allerheiligenberg aus Lahnstein wird die Ostergeschichte für Kinder in kleinen Videos nachgespielt.

Kulturelle Online-Angebote am Osterwochenende

Karfreitag 15 Uhr: Kooperation Schlosstheater Neuwied und Freie Bühne Neuwied, Kindertheaterstück "Herr Grün, Jimmy und das Geheimnis der Zaubertrolle". Abrufbar hier: www.facebook.com/landesbuehne.rheinland.pfalz/

Karfreitag 15 Uhr: Das Koblenzer Theater gibt einen Blick hinter die Kulissen. Im Onlinevideo bekommen Interessierte unter anderem Einblicke in den Kostüm- und Requisitenfundus:

Karfreitag 18.30 Uhr: "Das Lied des Tages": Auch über die Osterfeiertage gibt es täglich ein Lied auf der Facebook-Seite des Koblenzer Theaters zu sehen und zu hören. www.facebook.com/theaterkoblenz/

Karsamstag 15 Uhr: Das Koblenzer Theater nimmt uns mit hinter die Kulissen: Diesmal gibt es einen virtuellen Rundgang durch das stark verzweigte Theatergebäude.

Karsamstag 19.30 Uhr: Der dritte Teil des Theaterstücks "Don Carlos" wird als Video zur Verfügung gestellt. Die Teile eins und zwei können natürlich auch noch geguckt werden: www.facebook.com/landesbuehne.rheinland.pfalz/

Ostersonntag 20 Uhr: Das Koblenzer Theater stellt auf seiner Facebook-Seite eine gekürzte Videofassung des Stückes "Die Odyssee" (Ballettabend von Steffen Fuchs nach Homer) bereit.

Ostermontag 15 Uhr: Märchenstunde des Schlosstheaters Neuwied. Schauspielerin Marina Lötschert liest eine Ostergeschichte vor: www.facebook.com/landesbuehne.rheinland.pfalz/

Die Jugendarbeiter der Stadt Neuwied haben kurzfristig ein Ferien-Osterprogramm zusammengestellt. Jeden Tag wird ein neues Video mit einem Frühlingslied zum Mitsingen veröffentlicht. Außerdem werden beispielsweise Video-Workshops zum Zeichnen, Malen und Schönschreiben angeboten.

STAND
AUTOR/IN