Altenkirchen

Onlineveranstaltung zum Herdenschutz vor Wölfen

STAND

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege lädt interessierte Bürger aus dem Westerwald am Mittwochnachmittag zu einer Online-Infoveranstaltung zum Thema Herdenschutz vor Wölfen ein. Hintergrund ist, dass in den vergangenen Monaten mehrere Schafe und andere Nutztiere im Westerwald von Wölfen gerissen worden waren. Die Online-Veranstaltung ist den Angaben zufolge kostenfrei. Nach den Vorträgen verschiedener Experten gibt es nach Auskunft des Verbandes noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

STAND
AUTOR/IN