STAND

Unbekannte haben am Sonntag in Neuwied am Rhein die sogenannten Schwalltore am Deich unerlaubterweise geöffnet. Wie die Stadt mitteilt, schützen diese Tore den Deich und die dahinter liegenden eigentlichen Deichtore vor Treibgut und hohem Wasserdruck. Seien sie geöffnet, könnten die Deichtore beschädigt werden. Die Schwalltore müssen den Angaben zufolge bis auf einen kleinen Spalt geschlossen sein. Sie könnten mit viel Kraft und ohne Werkzeug aufgedrückt werden, solange das Wasser noch nicht so hoch stehe, heißt es. Den Angaben zufolge werden die Tore und der Deich regelmäßig kontrolliert.

STAND
AUTOR/IN