Eine Hand hält eine Pappschachtel mit Currywurst und Fritten (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Dreitägiges Fest rund um die Kult-Wurst

Currywurst-Festival in Neuwied: Das müssen Sie darüber wissen

STAND
AUTOR/IN
Christina Nover
Autorin Christina Nover (Foto: SWR)

Nach zwei Jahren Corona-Pause hat in Neuwied am Wochenende wieder das national bekannte Festival der Currywurst stattgefunden. Wir beantworten alle wichtigen Fragen rund um das Fest.

Was sind die Öffnungszeiten beim Currywurst-Festival?

Das Festival der Currywurst ist am Freitag, 27. Januar, auf dem Luisenplatz in Neuwied gestartet. Die Currywurst-Stände öffnen am Freitag und Samstag von 11 bis 20 und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.   

Diese Currywurst mit Müsli könnte auch was fürs Frühstück sein. (Foto: SWR)
Diese Currywurst mit Müsli könnte auch was fürs Frühstück sein. Bild in Detailansicht öffnen
Diese Currywurst mit roten Chilis in der Sauce ist richtig scharf. Bild in Detailansicht öffnen
Auch diese Currywurst-Sauce mit grünem Chili, die man beim Festival in Neuwied kosten kann, ist eine der schärferen Varianten - aber milder als die mit rotem Chili. Bild in Detailansicht öffnen
Auf dem Currywurst-Festvial in Neuwied gibt es in diesem Jahr sogar auch Currywurst-Eis. Bild in Detailansicht öffnen
Currywurst mit viel frischem Gemüse - auch diese Variante kann man in Neuwied ausprobieren. Bild in Detailansicht öffnen
Currywurst mit exotischem Mango-Ananas-Curry-Chutney gefällig? Auch das gibt es beim Festival in Neuwied. Bild in Detailansicht öffnen
Wer gerne fleischlos ist, für den könnte dieses vegane "Currywurst"-Sandwich mit Barbecuesauce, Krautsalat und Nachos etwas sein. Bild in Detailansicht öffnen
Currywurst meets Lakritz - diese und noch viele weitere Geschmacksexperimente gibt es auf dem Festival zu testen. Damit man möglichst viel testen kann, teilt ma sich die Würste am besten mit mehreren. Bild in Detailansicht öffnen

Was erwartet die Besucher des Currywurst-Festivals 2023?

Knapp 30 Anbieter haben sich diesmal nach Angaben der Stadt Neuwied für das Festival der Currywurst angemeldet - manche von ihnen haben eine Anfahrt von rund 200 Kilometern. Vorgabe der Stadt ist, dass die Anbieter an ihren Ständen jeweils mindestens drei verschiedene Wurstsorten und fünf unterschiedliche Soßen servieren - von klassisch bis exotisch. Wer es scharf mag, wird sich an verschiedenen Schärfegraden ausprobieren können.

Video herunterladen (13,3 MB | MP4)

Was ist neu beim Currywurst-Festival in Neuwied?

Die Anbieter denken sich jedes Jahr neue Kreationen aus, wie Mathias Kleine vom Neuwieder Stadtmarketing im Gespräch mit dem SWR erklärt. "Das ist schon relativ verrückt, was wir an Soßen haben", so Kleine. Generell gebe es in diesem Jahr mehr Spezial-Soßen als klassische Currysoßen. Als Beispiele nennt er etwa eine "Soja-Kokos-Bratensoße", "Champagner-Trüffel" und "Schwaben-Soße mit Whiskeyzwiebeln". Zum Nachtisch soll es erstmals ein würziges Currywurst-Eis geben.

Gibt es auch vegetarische Alternativen beim Neuwieder Currywurst-Festival?

Ja. Nach Angaben der Stadt Neuwied gibt es auch in diesem Jahr wieder vegetarische Würste und sogar vegane Varianten des beliebten Schnell-Imbisses. Generell geht der Trend beim Currywurst-Festival eher in Richtung "bio und gesund", so die Einschätzung des langjährigen Standbetreibers Herbert Meyer. Er arbeitet nach eigenen Angaben beispielsweise in diesem Jahr mit frischen Toppings wie Avocado und Granatapfel.

Wie scharf sind die Currywurstsoßen auf dem Festival in Neuwied?

Im Gegensatz zu früheren Festivals liegt der Schwerpunkt des Currywurst-Festivals laut Veranstalter nicht mehr so sehr auf scharfen Soßen. Nur noch wenige Betreiber haben sich demnach auf verschiedene Schärfegrade spezialisiert. Die schärfste Wurst dürfte es wahrscheinlich bei Standbetreiber Herbert Meyer geben. Der bietet nach eigenen Angaben eine Soße mit 4 Millionen Scoville an - wer die Wurst schafft, bekommt laut Meyer zur Belohnung ein T-Shirt.

Geheimtipp: So holen Sie am meisten aus dem Festival raus

Wer möglichst viel von der großen Auswahl auf dem Currywurst-Festival haben will, der sollte auf Probierteller setzen. Diese werden von einigen Standbetreibern angeboten. Je nach Betreiber kann eine Wurst mit bis zu fünf Saucen kombiniert werden. Expertentipp: Am besten geht man mit einer größeren Gruppe auf das Festival. So können die Würste geteilt und die Soßen gemeinsam bewertet werden.

Audio herunterladen (2,4 MB | MP3)

Gibt es ein Programm zum Currywurst-Festival?

Ein großes Rahmenprogramm zum Currywurst-Festival gibt es nach Angaben der Stadt Neuwied nicht. Allerdings soll es eine Riesenrutsche als Attraktion für Kinder und ein Zelt geben, in das sich die Besucher bei schlechtem Wetter zurückziehen können. Am Sonntag, 29. Januar, findet in der Neuwieder Innenstadt zudem ein verkaufsoffener Sonntag statt. Von 13 bis 18 Uhr laden die Geschäfte demnach zum Einkaufsbummel ein.

Wie lange gibt es das Currywurst-Festival in Neuwied schon?

Das erste Mal hat das Fest 2007 stattgefunden. Die Idee dazu kam nach Angaben der Stadt auf, weil es immer wieder zahlreiche Bewerbungen von Imbiss-Betreibern für städtische Veranstaltungen gab, denen man nicht gerecht werden konnte. Beim ersten Currywurst-Festival gab es laut Mathias Kleine vom Neuwieder Stadtmarketing gerade mal etwas mehr als eine handvoll Imbisse. Trotzdem hat bereits die erste Ausgabe nach Angaben der Stadt hohe Wellen geschlagen. Besucher kamen demnach nicht nur aus der Region sondern auch von weit her nach Neuwied.

Mehr zum Thema Currywurst

Logo ARD Buffet (Foto: SWR, SWR)

Ernährung Wie entstand die Currywurst?

Die Currywurst ist ein Produkt der Besatzungszeit nach dem Krieg: Die Briten brachten das Curry, die GIs das Ketchup. Doch wie kam die Wurst dazu?

Rezepte Selbstgemachte Currywurst

Wer wirklich mal von A bis Z alles selbst machen will, findet hier ein Rezept für eine selbst gemachte Bratwurst. Es lohnt sich aber auch, einfach nur die leckere Currysoße selbst zu kochen.

Umfrage Currywurst vs Döner: Das essen Menschen in Deutschland lieber

Zwar kein Riesen-Vorsprung, aber trotzdem eindeutig: Haben sie die Wahl, entscheiden sich mehr Menschen für den Döner!

DASDING DASDING