In Neuwied startet am Freitagmittag ein neues Blutspendemobil des Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland und des Deutschen Roten Kreuzes. (Foto: DRK-Blutspendedienst West)

Truck mit Fernseher und bequemen Liegen

Blutspenden einfach gemacht: Neues Blutspendemobil startet in Neuwied

STAND

Wie immer sinkt auch in diesem Sommer die Zahl der Blutspenden in Rheinland-Pfalz. Deshalb soll Blutspenden einfacher werden - in einem modernen Blutspendemobil, das in Neuwied gestartet ist.

Das neue, knapp eine Million teure Blutspendemobil des DRK-Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland wurde am Freitag in Neuwied vorgestellt. Es solle mehr Menschen zum Spenden animieren, sagte ein Sprecher. Die Blutkonserven seien zu Beginn der Sommerferien besonders knapp, unter anderem, weil viele Menschen im Urlaub seien.

Auch jüngere Blutspender sollen angesprochen werden

Das Blutspendemobil fährt nach Angaben des Blutspendedienstes bei seiner Tour durch Rheinland-Pfalz gezielt in Innenstädte, zu Einkaufszentren, Firmen, Museen, Schulen oder Universitäten. So sollen möglichste viele Menschen erreicht und das Spenden einfacher gemacht werden. Auch jüngere Spender sollen so zum Spenden animiert werden.

Neuer Blutspendebus des Blutspendedienstes West und DRK von innen, mit Ruheliegen und Fernseher.  (Foto: DRK-Blutspendedienst West)
In Neuwied startet am Freitagmittag ein neues Blutspendemobil des Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland und des Deutschen Roten Kreuzes. In dem weiträumigen Truck können laut DRK bis zu 30 Menschen pro Stunde ihre Blutspende abgeben. DRK-Blutspendedienst West

Blutspendemobil mit bequemen Liegen und Fernseher

Der Truck ist modern eingerichtet. Laut DRK-Blutspendedienst West ist er aktuell das modernste und innovativste Fahrzeug seiner Art in Deutschland. Ausgestattet sei das Blutspendemobil auf einer Fläche von knapp 50 Quadratmetern mit sechs großzügigen Liegen und TV-Bildschirmen. Außerdem verfüge es über spezielle Filter, die die Luft sieben Mal pro Stunde austauschten.

Weitere Butspende-Termine sind in den kommenden Wochen unter anderem in Koblenz und Montabaur geplant. Die genauen Zeiten und Standorte stehen auf der Internetseite des Blutspendedienstes West.

Baden-Württemberg

Blutgruppenforscher Dr. Johannes Fischer | 25.7.2022 Zu wenig Blutspenden in Deutschland: Wattwürmer als Lösung?

Zu wenige Menschen in Deutschland spenden Blut. Das hat Folgen. Johannes Fischer vom Universitätsklinikum Düsseldorf weiß: Wattwürmer könnten eine Lösung sein.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Rheinland-Pfalz

Kaum noch Notreserven vorhanden Blutspender auch in Rheinland-Pfalz dringend gesucht

Auch zu Jahresbeginn fehlen Blutkonserven. Das Deutsche Rote Kreuz spricht von einer dramatischen Lage. Die Lieferungen an die Kliniken würden gekürzt, die Notreserven gingen weiter zurück.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Umfrage und Infos zum Weltblutspendetag 2022 Corona, Krisen und Sommer drücken Blutspende-Bereitschaft

Die meisten gehen aus moralischen Gründen hin, einige wegen des Geldes und viele aktuell gar nicht – zum Blutspenden. Anlässlich des Weltblutspendetags am 14. Juni werden die aktuellen Engpässe sichtbar.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR