STAND

Boppard am Rhein bekommt ein neues Stadtoberhaupt. Bei der Stichwahl am Sonntag setzte sich CDU-Kandidat Jörg Haseneier mit 53,5 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen Niko Neuser (SPD) durch. Die Wahlbeteiligung in der Kleinstadt im Rhein-Hunsrück-Kreis lag bei 58,9 Prozent. Bei der ersten Abstimmung zwei Wochen zuvor hatte sich keiner der damals drei Bewerber auf Anhieb durchsetzen können. Amtsinhaber Walter Bersch (SPD) war wegen der Überschreitung der Altersgrenze nicht mehr angetreten. Boppard hat rund 16.000 Einwohner.

Boppard

Nachfolger wird am 14. März 2021 gewählt Bopparder Bürgermeister Walter Bersch geht in Rente

Nach 24 Jahren hört der "Jahrhundert-Bürgermeister" Walter Bersch (SPD) auf. In Boppard habe er einiges erreicht, sagt er selbst. Sein Nachfolger soll am Sonntag gewählt werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN