STAND

Auch im Norden des Landes müssen Besucher bestimmter Altenheime ab sofort einen Corona-Test machen, bevor sie das Heim betreten. Wie das Gesundheitsministerium mitteilt, geht es um Heime in Regionen mit besonders hohen Infektionszahlen, etwa in den Kreisen Neuwied oder Kaiserslautern. Für Altenheime in diesen Regionen gilt ab sofort die Testpflicht für Besucher. Für Mitarbeiter solcher Heime gibt es schon länger eine Testpflicht. Um auch Besucher zu testen, fehlte vielen Heimen das nötige Personal. Ministerpräsidentin Dreyer hatte deshalb vor Weihnachten angekündigt, den Altenheimen mit Personal aus einer neu gegründeten Kriseneinheit auszuhelfen. Mit der geänderten Verordnung werden laut Ministerium bereits bestehende Schutzmaßnahmen in Altenheimen bis zum 10. Februar verlängert. So müssen Besucher der Heime auch weiterhin dauerhaft eine FFP2-Maske tragen.

STAND
AUTOR/IN