STAND

Die Verbandsgemeinde Montabaur und die Barmherzigen Brüder Trier planen in diesem Jahr ein gemeinsames Medizinisches Versorgungszentrum MVZ mit mehreren Standorten. Wie die Verbandsgemeinde mitteilt, soll so die hausärztliche Versorgung langfristig gesichert werden. Die Zentrale des MVZ soll eine neue Hausarztpraxis werden, die im Februar im Ärztehaus „Montamedicum“ in Montabaur entsteht. Wie die Verbandsgemeinde Montabaur mitteilt, soll diese neue Hausarztpraxis ein Netzwerk mit anderen Praxen in der Verbandsgemeinde gründen. Daraus ergebe sich dann ein Medizinisches Versorgungszentrum an mehreren Standorten. Bis zu drei angeschlossene Praxen sind vorgesehen, die von der Zentrale aus personell, organisatorisch und wirtschaftlich koordiniert werden. Die weiteren Praxen sollen nach und nach in Gemeinden der Verbandsgemeinde Montabaur aufgebaut werden. Die genauen Standorte stehen noch nicht fest.

STAND
AUTOR/IN