Völlig zerstörte Häuser im Dorf Mayschoßim Kreis Ahrweiler (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Hochwasser in Rheinland-Pfalz

Flutkatastrophe 2021: Mayschoß (Kreis Ahrweiler)

STAND

Der Ort Mayschoß wurde schwer von der Flut getroffen. Viele Gebäude wurden zerstört oder beschädigt. Auch die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr ist betroffen.

Vier Menschen aus Mayschoß kamen bei der Flutkatastrophe ums Leben. Nach Angaben der Gemeinde wurden in Mayschoß und Laach von etwa 351 Gebäuden rund 158 beschädigt oder vollständig zerstört. Die Gemeinde war zunächst von der Strom- und Wasserversorgung abgeschnitten. Die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr, die nach eigenen Angaben die älteste Winzergenossenschaft der Welt ist, wurde geflutet. Fast alle Brücken sind zerstört.

Hier geht es zurück zur Hochwasser-Karte.

Große Schäden im Dorf Mayschoß nach der Flutkatastrophe. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Boris Roessler)
Die Schäden in Mayschoß waren massiv. picture alliance/dpa | Boris Roessler

So ist die Lage (Stand: 13.7.2022):

Nach Angaben des Aufbaustabs sind insgesamt 25 Gebäude in Mayschoß und Laach vom Abriss betroffen, einige dürfen an gleicher Stelle nicht wieder aufgebaut werden. Die Verbandsgemeinde hat 20 Tiny Houses für Betroffene der Flut aufgestellt.

In Mayschoß laufen derzeit die Planungen für ein Nahwärmenetz. Die Fertigstellung soll nach Angaben des Bürgermeisters aber noch ein bis zwei Jahre dauern. Der Gemeinderat rechnet damit, im kommenden Jahr mit dem Bau der Anlagen zu beginnen.

Außerdem gebe es bereits ein Konzept für den Dorfplatz, der saniert wieder soll. Der Wohnmobilstellplatz sei bereits wieder instandgesetzt.

Mit den Gemeinden Dernau und Rech hat Mayschoß eine Gesellschaft für den Wiederaufbau gegründet. Die "Wiederaufbau- und Zukunftsgesellschaft Mittelahr" soll die Bürgermeister und die Gemeinderäte bei der Bewältigung der Flutkatastrophe entlasten. Außerdem solle sie den Austausch zwischen den drei Gemeinden fördern und Konzepte für den Wiederaufbau erstellen.

Eindrücke aus Mayschoß:

15.7.2022

Audio herunterladen (4,5 MB | MP3)

24.4.2022

Neustadt

250.000 Euro Spenden für Flutgebiet gesammelt Nach 300-Kilometer-Marsch: Feuerwehrleute aus Neustadt erreichen Ahrtal

Nach zehn Tagen und 300 Kilometern Fußmarsch in voller Montur sind Feuerwehrleute aus Neustadt im Ahrtal angekommen. Bei der Aktion kam eine hohe Spendensumme zusammen.  mehr...

14.4.2022

Neustadt

Spendenaktion für Flutopfer im Ahrtal Feuerwehrleute aus Neustadt laufen nach Mayschoß

Drei Feuerwehrmänner aus Neustadt laufen von der Pfalz bis ins Ahrtal - in voller Montur und für einen guten Zweck: um Spenden für den überfluteten Ort Mayschoß im Ahrtal zu sammeln.  mehr...

5.4.2022

Mayschoß

Erlös für den Jugendtreff Mayschoß: "Brings" erinnert mit "14. Juli" an Flut im Ahrtal

Bei einem Benefizkonzert in Mayschoß haben am Dienstagabend rund 500 Menschen an die Flut im Juli vergangenen Jahres und die verheerenden Folgen erinnert.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

23.2.2022

Mayschoß

Nach Hochwasser mussten Tiere ins Notquartier 18.000 Lachse in der Ahr ausgesetzt

Tausende junge Lachse haben am Mittwoch in der Ahr eine neue Heimat gefunden. Sie wurden erfolgreich bei Mayschoß im Fluss ausgesetzt.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

29.01.2022

Video herunterladen (10,5 MB | MP4)

14.1.2022

Mayschoß nach der Flut und sechs Monate später:

3.11.2021

23.10.2021

21.10.2021

14.10.2021

13.10.2021

6.10.2021

Video herunterladen (11,6 MB | MP4)

21.9.2021

Mayschoss

Mayschoß statt Uganda Kläranlage für Krisengebiete wird im Ahrtal eingesetzt

Für ferne Krisengebiete hat das Deutsche Rote Kreuz temporäre Kläranlagen entwickelt. Nun ist eine der Anlagen unverhofft im flutgeschädigten Ahrtal gelandet. Eine weitere soll folgen.  mehr...

1.9.2021

Mayschoss

Pilotprojekt zur Wärmeversorgung Mayschoss bekommt zweiten Heiz-Container

Am Wochenende soll in Mayschoss ein zweiter Heiz-Container aufgestellt werden. Damit könnte ein weiteres Haus im Ahrtal wieder beheizt werden.  mehr...

14.8.2021

12.8.2021

Video herunterladen (17,1 MB | MP4)

31.7.2021

28.7.2021

Mayschoß: Helfer beseitigen nach der Hochwasserkatastrophe die Schlammreste in den Häusern.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Thomas Frey)
Helfer beseitigen nach der Hochwasserkatastrophe die Schlammreste in den Häusern von Mayschoß. picture alliance/dpa | Thomas Frey

20.7.2021

Große Schäden im Dorf Mayschoß nach der Flutkatastrophe. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Boris Roessler)
Das Dorf Mayschoß wurde besonders stark vom Hochwasser getroffen. picture alliance/dpa | Boris Roessler Bild in Detailansicht öffnen
Von der Flut fortgerissen wurde unter anderem die Dorfstraße. picture alliance/dpa | Julia Cebella Bild in Detailansicht öffnen
Viele Häuser im Dorf Mayschoß wurden zerstört oder beschädigt. Picture Alliance Bild in Detailansicht öffnen
Feuerwehrleute stehen im Dorf Mayschoß vor völlig zerstörten Häusern. picture alliance/dpa | Boris Roessler Bild in Detailansicht öffnen
Dutzende durch die Flut unbrauchbar gewordene Elektrogeräte liegen am Ufer der Ahr. picture alliance/dpa | Boris Roessler Bild in Detailansicht öffnen
Die Rettungskräfte der DRK rechnen mit einem langen Einsatz im Hochwassergebiet. picture alliance/dpa | Boris Roessler Bild in Detailansicht öffnen

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Dossier: Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz

Unvorstellbare Wassermassen haben in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 die Region Trier und das Ahrtal in der Eifel getroffen. Die Folgen: Viele Tote und Verletzte und Schäden in Milliardenhöhe.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Die Lage nach der Flutkatastrophe Nahwärmenetze können dank Förderung gebaut werden

In den von der Flutkatastrophe zerstörten Regionen in Rheinland-Pfalz läuft der Wiederaufbau. Viel ist geschafft, viel ist noch zu tun. Hier die aktuelle Lage.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Auf einer Karte die aktuelle Lage in allen Orten

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Ahrweiler, Antweiler, Altenahr, Schuld, Insul, Bad Neuenahr-Ahrweiler

SWR-Datenanalyse zur Flutkatastrophe an der Ahr Noch 2 Vermisste - Aktuelle Daten und Fakten

Mehr als 130 Tote, Tausende sind obdachlos. Hunderte Gebäude sind weggerissen. Satellitenbilder zeigen annähernd, wie groß die Zerstörung an der Ahr ist. Eine SWR-Datenanalyse.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR