STAND

Der Kreis Mayen-Koblenz hat nach eigenen Angaben die nächtliche Ausgangssperre verlängert. Der Grund dafür sei der 7-Tages-Inzidenzwert, der immer noch über 100 liege. Die Ausgangssperre beginnt um 21 Uhr und endet um 5 Uhr morgens. Neu ist, dass Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Jugendsozialarbeit nur noch als Einzelangebote zulässig sind. Außerdem ist der außerschulische Musik- und Kunstunterricht in Gruppen untersagt. Die neue Allgemeinverfügung tritt den Angaben zufolge am Montag in Kraft und soll bis zum 25. April gelten.

STAND
AUTOR/IN