STAND

Das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth in Neuwied erweitert nach eigenen Angaben sein Angebot für Schwangere. Die Entbindungsstation soll vergrößert und ein Kreißsaal-OP eingerichtet werden. Dafür bekomme das Klinikum mehr als zwei Millionen Euro vom Land. Die Erweiterung sei nötig, weil die Geburtenrate im Marienhaus Klinikum in Neuwied steigen würden, heißt es.

STAND
AUTOR/IN