Polizist und Blaulicht (Foto: dpa Bildfunk, Karl-Josef Hildenbrand)

Staatsanwaltschaft Koblenz erhebt Anklage

Mann soll Mitbewohner in Kottenheim getötet haben

STAND

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat Anklage gegen einen Mann erhoben, der in Kottenheim im Kreis Mayen-Koblenz seinen Mitbewohner mit einem Messer tödlich verletzt haben soll. Zwischen den beiden Männern sei ein Streit eskaliert.

Angeklagt ist der Mann nach Angaben der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf Totschlag. Der Syrer soll demnach im Juni einen Landsmann in einem gemeinsam bewohnten Haus in Kottenheim im Kreis Mayen-Koblenz mit einem Messer mehrfach in die Brust gestochen und ihn dabei tödlich verletzt haben. Die beiden seien vorher in Streit geraten, warum ist nicht klar. Der 27-Jährige starb wenige Stunden später im Krankenhaus.

Beschuldigter in U-Haft

Der mutmaßliche Täter wurde noch am selben Tag festgenommen. Der Ermittlungsrichter erließ einen Haftbefehl wegen Fluchtgefahr. Der Beschuldigte befindet seit der Festnahme in Untersuchungshaft. Ob er sich mittlerweile zur Tat geäußert hat, ist nicht klar. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat er die syrische Staatsangehörigkeit - wie auch das Opfer.

Cochem-Brauheck

Aufregung wegen eines Randalierers Mann randaliert mit Machete in Cochem-Brauheck

Da war offensichtlich viel Alkohol im Spiel. Im Cochemer Stadtteil Brauheck hat am Sonntagabend ein mit einer Machete, einer Eisenstange und einem Messer bewaffneter Mann einen Polizeieinsatz ausgelöst.  mehr...

Koblenz

Landgericht Koblenz Baby totgeschüttelt - Vater aus Wissen muss wegen Totschlags in Haft

Ein Vater aus Wissen im Westerwald muss lange ins Gefängnis. Seine neun Wochen alte Tochter war gestorben, nachdem er sie geschüttelt hatte.  mehr...

Höhr-Grenzhausen

Sparkasse in Höhr-Grenzhausen Räuber bedroht Frau nach Geldabheben mit Messer

Ein Unbekannter hat am Sonntag in Höhr-Grenzhausen eine Frau in einer Sparkasse mit einem Messer bedroht. Laut Polizei hatte sie gerade Geld abgehoben.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN