Mainz

Landtag lobt Fortschritte beim Wiederaufbau im Ahrtal

STAND

Der rheinland-pfälzische Landtag hat eine positive Zwischenbilanz des Wiederaufbaus nach der Hochwasser-Katastrophe im Ahrtal gezogen. Dabei waren dort vor knapp vier Monaten 134 Menschen ums Leben gekommen. Abgeordnete fast aller Fraktionen lobten das bisherige Tempo des Wiederaufbaus. Dennoch herrschte Einigkeit im Parlament, dass die Region von der Normalität noch weit entfernt ist. Mit Blick auf den Winter sagte Ministerpräsidentin Dreyer (SPD), es würden nicht alle Menschen im Winter in ihren Häusern bleiben können. Für sie werde das Land individuelle Lösungen finden. Die Fraktion der Freien Wähler bemängelte, dass sich viele Opfer von den Behörden allein gelassen fühlten und Schwierigkeiten hätten, Hilfen zu beantragen. Bisher hat das Land nach Regierungsangaben 133 Millionen Euro Soforthilfe an die Betroffenen ausgezahlt.

STAND
AUTOR/IN