STAND

Mit einer Doppelspitze zieht die Linke in den Landtagswahlkampf in Rheinland-Pfalz. Auf Platz eins der Landesliste für die Wahl in rund acht Monaten bestimmte ein Parteitag in Andernach David Schwarzendahl, auf Platz zwei Melanie Wery-Sims.

David Schwarzendahl und Melanie Wery-Sims (Foto: SWR)
David Schwarzendahl und Melanie Wery-Sims

Ursprünglich sollte der Parteitag mit rund 150 Teilnehmern schon Anfang Mai stattfinden - wegen der Corona-Pandemie war er verschoben worden.

Der 37-jährige Schwarzendahl erhielt 71,6 Prozent der gültigen Stimmen, er ist stellvertretender Landesvorsitzender und Kreisvorsitzender sowie Stadtratsmitglied in Frankenthal. Die 36-jährige Wery-Sims, Kreisvorsitzende sowie Kreistagsmitglied im Kreis Bernkastel-Wittlich, erhielt 73,1 Prozent der Stimmen.

Die Linke in Umfragen unter fünf Prozent

Die Partei hat noch nie den Sprung in das Landesparlament in Mainz geschafft. Nun soll er gelingen mit einem Wahlkampf, der mit den Menschen geführt werde und nicht von oben herab, wie Schwarzendahl sagte: "Wir wollen die Menschen auf der Straße erreichen und mobilisieren."

Wery-Sims sagte, sie halte die Themen, mit denen die Linke in den Wahlkampf ziehe, ebenso für wichtig, etwa der US-Truppenabzug sowie die Forderung nach Lernmittelfreiheit sowie kostenlosen öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV). Bei der vergangenen Landtagswahl 2016 hatte die Linke 2,8 Prozent der Stimmen geholt, 2011 waren es 3,0 Prozent gewesen.

Im aktuellem SWR Politrend aus dem April kam sie auf vier Prozent und blieb damit weiter unter der Fünf-Prozent-Hürde für einen Einzug in den Mainzer Landtag.

SPD plant digitalen Parteitag Parteien in Rheinland-Pfalz bereiten sich auf Landtagswahl in Corona-Zeiten vor

Noch 281 Tage, dann wird in Rheinland-Pfalz ein neuer Landtag gewählt. Aber wie funktioniert Wahlkampf in Corona-Zeiten? Der SWR hat die Parteien gefragt, wie sie mit dieser ungewöhnlichen Situation umgehen.  mehr...

Verdächtiger Ermittelt Drohbrief an Landauer Linke mit Patronen kam offenbar aus eigenen Reihen

Ein Drohbrief mit Munition für eine Schusswaffe an die Landauer Partei "Die Linke" hatte für viel Wirbel gesorgt. Schnell wurde spekuliert, dass dahinter ein Angriff der Rechten steckte - aber es war ganz anders.  mehr...

Zur Sache Rheinland-Pfalz Politrend Starke Zugewinne für CDU, Rekordwert für Zufriedenheit mit Landesregierung

In einer Umfrage des SWR Politikmagazins Zur Sache Rheinland-Pfalz schneidet die CDU als stärkste Partei im Land ab. Die Landesregierung aus SPD, FDP und Grünen erzielt einen Rekordwert bei der Zufriedenheit mit ihrer Arbeit.  mehr...

Zur Sache Rheinland-Pfalz! Extra SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN