Der Limburger Dom (Archivbild) (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Limburger Bischof Bätzing nimmt Rücktritt an

Wegen Belästigungsvorwürfen: Bezirksdekan im Westerwald tritt zurück

STAND

Der Bezirksdekan im katholischen Bezirk Westerwald im Bistum Limburg tritt von seinem Amt zurück. Hintergrund sind Vorwürfe wegen sexueller Belästigung.

Wie das Bistum Limburg am Donnerstag mitteilte, hatte Winfried Roth den Rücktritt selbst angeboten. Der Limburger Bischof Georg Bätzing habe ihn mit sofortiger Wirkung angenommen.

In einer Stellungnahme auf der Internetseite seiner Pfarrei Maria Himmelfahrt in Hachenburg kündigt Roth an, sich in den "kommenden Wochen aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen". Die Situation habe ihn schwer getroffen und er bedauere die Vorfälle, heißt es dort weiter. Er habe einige Menschen wahrscheinlich enttäuscht. Dafür bitte er um Verzeihung.

Interne Prüfung von Vorfällen hatte Mahnung als Folge

Hintergrund des Rücktritts sind Vorwürfe sexueller Belästigung gegen Roth aus den Jahren 2000 und 2007, über die die Beilage "Christ und Welt" der Wochenzeitschrift "Die Zeit" als erste ausführlich berichtet hatte. Der Priester soll eine evangelische Pfarrerin in Ausbildung sexuell belästigt haben, später auch eine angehende Gemeindereferentin. Die betroffenen Frauen hätten die Vorfälle angezeigt, sie seien intern überprüft worden und Bischof Bätzing habe eine Mahnung ausgesprochen.

Beförderung trotz Vorwürfen

Trotzdem habe der Bischof Winfried Roth im Dezember 2020 zum Bezirksdekan ernannt. Dafür hatte es nach Bekanntwerden der Vorwürfe Ende Mai viel Kritik gegeben. Er sehe jetzt, dass seine Entscheidung von damals für die Betroffenen nur schwer zu ertragen sei und Irritationen auslöse. Sie sei falsch gewesen, teilte Bätzing am Donnerstag mit. Er bitte die Betroffenen um Verzeihung.

Roth bleibt Pfarrer in Hachenburg

Roth ist zwar als Bezirksdekan zurückgetreten, seinen Posten als Pfarrer behält er jedoch. Wie das Bistum Limburg auf Nachfrage bestätigte, bleibt der 64-jährige Pfarrer und priestlicher Leiter der Pfarrei Maria Himmelfahrt in Hachenburg.

Stuttgart

Nach Medienbericht Katholikentag in Stuttgart: Vorwürfe gegen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz

Der Limburger Bischof Bätzing hat einem Medienbericht zufolge einen Priester trotz Belästigungsvorwürfen befördert. Das sorgt beim Katholikentag in Stuttgart für Kritik.  mehr...

Koblenz

Priester trotz Vorwürfen der sexuellen Belästigung befördert Limburger Bischof Bätzing rechtfertigt Vorgehen mit "sorgfältiger Abwägung"

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und Bischof von Limburg, Georg Bätzing hat Kritik im Zusammenhang mit der umstrittenen Beförderung eines Priesters zurückgewiesen.  mehr...

Limburg

Unabhängiges Gremium gegründet Bistum Limburg: Kommission zur Missbrauchsaufarbeitung startet

Das Bistum Limburg verstärkt die Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch: Eine neunköpfige Kommission soll zeitnah die Arbeit aufnehmen.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN