Limburg

Stadt lehnt Dieselfahrverbot ab

STAND

Die Stadt Limburg lehnt nach eigenen Angaben ein Dieselfahrverbot auf einem bestimmten Streckenabschnitt in der Stadt ab. Das sieht der Entwurf des hessischen Umweltministeriums für die Fortschreibung des Luftreinhalteplanes vor. Durch ein solches streckenbezogenes Fahrverbot werde das Schadstoffproblem der Innenstadt aber nicht gelöst, sondern nur in andere Gebiete verlagert, kritisieren die Verantwortlichen der Stadt Limburg. Das eigentliche Ziel, insgesamt weniger motorisierten Verkehr in der Stadt zu haben, werde so aus den Augen verloren. Dafür muss der Verkehr nach Ansicht der Stadt beispielsweise mehr auf die Autobahn verlagert, der ÖPNV ausgebaut und ein Radfahrkonzept erarbeitet werden. Einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes zufolge gehört Limburg zu den sechs deutschen Städten, die im vergangenen Jahr die Stickstoff-Grenzwerte deutlich überschritten haben.

STAND
AUTOR/IN