STAND

Eine Autokran ist am Donnerstag am Schulzentrum Boppard umgestürzt. Die Bergung hat am Freitagvormittag begonnen und soll noch den ganzen Freitag dauern.

Der Kranführer kam nach Angaben der Stadt Boppard mit leichten Verletzungen davon. Der Autokran sei auf eine freie Fläche gestürzt. Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz und Polizei seien in Boppard (Rhein-Hunsrück-Kreis) am Donnerstag im Einsatz gewesen.

Ursache noch unklar

Die Ursache des Unfalls ist weiterhin unklar. Starken Wind habe es nicht gegeben, hieß es. Bei dem Schulzentrum laufen derzeit Bauarbeiten für eine neue Sporthalle.

Zunächst hatte die Polizei von einem umgestürzten Baukran gesprochen. Wie die Stadt Boppard am Freitagmorgen mitteilte, handelte es sich aber um einen Autokran.

Quirnbach

Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Kusel Wespen-Panik: Traktorfahrer überschlägt sich mehrfach

Eine Wespe hat im Landkreis Kusel einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Das Insekt hatte es auf einen jungen Traktorfahrer abgesehen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Andernach

Attraktion wochenlang geschlossen Nach Tankerunfall: Steg am Andernacher Geysir ist geborgen

Ein Schwimmkran hat am Freitag den zerstörten Anlegesteg am Kaltwasser-Geysir in Andernach geborgen. Der Geschäftsführer des Besucherzentrums fordert Schadenersatz von der Reederei des Tankers.  mehr...

Montabaur

THW und Feuerwehr im Einsatz Kran aus Parkhaus in Montabaur geborgen

In Montabaur ist am Samstagmittag ein Baukran geborgen worden. Das tonnenschwere Fahrzeug war am Dienstagabend in ein Parkhaus gestürzt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN