STAND

In den Corona-Ambulanzen der Stadt Koblenz und des Kreises Neuwied kommt es nach eigenen Angaben immer häufiger dazu, dass sich Menschen einen kostenlosen PCR-Test für ihre Urlaubsreise erschleichen wollen. Dazu würden sie Corona-Symptome vortäuschen.

Diese Versuche fallen laut der Stadt Koblenz spätestens dann auf, wenn die Personen darauf beharren, dass die Passnummer in den Befund eingetragen werden soll. Dies werde normalerweise bei den Tests nach Krankheitsverdacht nicht gemacht.

PCR-Tests für den Urlaub sind immer kostenpflichtig

Anschließend gebe es oft lange und teilweise unfreundliche Diskussionen mit dem Personal, die den Betrieb aufhalten würden. Die Stadt weist darauf hin, dass PCR-Tests für den Urlaub immer kostenpflichtig sind.

Scheibenhardt

Lockerungen bei der Einreise nach Frankreich Corona-Lockerungen: Mit Schnelltest kurz ins Elsass

Frankreich-Fans dürfen aufatmen: Seit Mittwoch können Bundesbürger einen Abstecher ins Elsass machen und brauchen dafür nur noch einen Schnelltest. Für Grenzgänger aus der Südpfalz ändert sich nichts.  mehr...

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Auch im Kreis Neuwied ist es laut Kreisverwaltung zu ähnlichen Versuchen gekommen. Im Kreis Ahrweiler ist das Problem zwar bekannt - sei aber von untergeordneter Bedeutung. In der Abstrich-Station in Grafschaft-Gelsdorf werden nach Angaben der Kreises nämlich nur PCR-Tests durchgeführt, die vom Gesundheitsamt angeordnet werden. Wer ohne Termin kommt, würde an gewerbliche Teststellen verwiesen.

Der Rhein-Hunsrück-Kreis rechnet in der Urlaubssaison damit, dass vermehrt Menschen versuchen, für private Reisen an einen kostenlosen PCR-Test zu kommen. In den Kreisen Altenkirchen, Cochem-Zell, Mayen-Koblenz und Rhein-Lahn ist dieses Phänomen nach eigenen Angaben bis jetzt nicht aufgetreten.

Nicht jede Teststelle bietet auch PCR-Tests an

Wer einen PCR-Test für den Urlaub braucht, sollte sich rechtzeitig erkundigen, wo er diesen machen kann (zum Beispiel auf der Übersicht des Landes - weitere Leistungen anklicken). Nicht jede Corona-Teststelle bietet diese kostenpflichtige Leistung auch an.

Das Labor Koblenz bietet den PCR-Abstrich für Urlauber beispielsweise in der Corona Ambulanz in Koblenz-Oberwerth oder in den Teststationen am Forum Confluentes, im Contel Hotel oder am Deutschen Eck an. Die Laborkosten betragen knapp 60 Euro - an der CGM-Arena kommen noch Arztkosten von rund 20 Euro dazu.

Nach Angaben des Labor Koblenz ist das Interesse an den freiwilligen PCR-Tests seit dem Beginn der Pfingstferien deutlich spürbar. Durch das Sinken der Inzidenzen und weil viele Menschen mittlerweile geimpft sind, gäbe es aber genug Kapazitäten, um den Bedarf zu decken. Ergebnisse würden deshalb in der Regel noch am gleichen Tag vorliegen.

Stuttgart

Das Geschäft mit den Corona-Tests PCR-Test vor dem Urlaub: Vorsicht bei der Wahl des Testanbieters

Reisen ist wieder möglich - Viele Urlaubsländer verlangen aber bei der Einreise einen negativen PCR-Coronatest. Daraus ist ein - teils fragwürdiges - Geschäftsmodell entstanden.  mehr...

Einen negativen PCR-Test braucht es derzeit für die Einreise in bestimmte Länder - wie zum Beispiel nach Griechenland, Irland oder Island. Informationen zu den aktuellen Einreisebestimmungen finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amts.

Koblenz

Aktuelle Nachrichten zum Nachlesen Blog: Corona-Lage im nördlichen Rheinland-Pfalz

Alle aktuellen Infos zur Corona-Pandemie sammelt das SWR-Studio Koblenz in einem Corona-Blog für den Norden von Rheinland-Pfalz.  mehr...

Koblenz

Viel Andrang wegen Gastronomie-Öffnung Corona-Schnelltest: Gibt es genug Teststationen in Koblenz?

In Koblenz darf die Gastronomie ab Freitag auch drinnen öffnen: Zutritt aber nur mit negativem Corona-Test. Doch schon am Pfingstwochenende waren die Schlangen vor den Teststationen teilweise lang.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Koblenz

Wanderrouten, Radwege, Tierparks Ausflugstipps in Eifel, Taunus, Westerwald und Hunsrück

Raus in die Natur und eine Runde wandern oder mit dem Rad fahren. Durch die Corona-Lockerungen haben auch wieder einige Attraktionen geöffnet. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN