STAND

In den USA wird ein neuer Präsident gewählt. Viele Unternehmen im Norden von Rheinland-Pfalz blicken mit Spannung auf diese Wahl. Der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Koblenz, Arne Rössel, sagte dem SWR, er hoffe, dass die USA wieder zu einem verlässlichen Partner in der Weltwirtschaft werde, der für offene Märkte und faire Regeln eintritt. Das werde vermutlich nur durch einen Machtwechsel möglich sein. Die Unternehmen hofften, dass es zu klaren Verhältnissen komme, aber der Wähler habe das letzte Wort. Er glaube, das werde wieder ein sehr enges Rennen, so der Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz.

STAND
AUTOR/IN