STAND

Ein 73 Jahre alter Mann aus Koblenz sucht nach einer Frau, die ihm wahrscheinlich das Leben gerettet hat. Das Deutsche Rote Kreuz bittet deshalb die Unbekannte, sich zu melden, weil der Rentner ihr danken will. Der Mann war den Angaben zufolge im Dezember auf dem Weg zu seinem Auto auf der Horchheimer Höhe ohnmächtig geworden und blutete stark, weil sich eine Operationsnarbe geöffnet hatte. Eine Passantin fand ihn und wählte sofort den Notruf. Der 73-Jährige musste notoperiert werden. Nach sieben Wochen im Krankenhaus will er sich jetzt bei seiner Retterin bedanken, weiß aber nicht, wer sie ist.

STAND
AUTOR/IN