Pfaffendorfer Brücke in Koblenz von der Seite mit Rhein (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance | Torsten Krueger)

Land übergibt Förderbescheid

Neubau der Pfaffendorfer Brücke in Koblenz verzögert sich leicht

STAND

Die Pfaffendorfer Brücke in Koblenz ist eine wichtige Verkehrsverbindung über den Rhein, aber sehr marode. Der Neubau ist beschlossen, er beginnt aber etwas später als geplant.

Der symbolische Spatenstich soll jetzt statt im September doch erst Anfang des kommenden Jahres stattfinden. Das wurde bekannt, als die rheinland-pfälzische Verkehrsministerin Schmitt (FDP) am Montag dem Koblenzer Oberbürgermeister Langner (SPD) einen Förderbescheid in Höhe von 80 Millionen Euro überreichte. Beide bezeichneten den Neubau der Pfaffendorfer Brücke als wichtiges "Jahrhundertprojekt" in Koblenz.

Künstlerische Darstellung der geplanten Pfaffendorfer Brücke in Koblenz (Foto: Stadt Koblenz)
So soll die neue Pfaffendorfer Brücke in Koblenz aussehen. Stadt Koblenz

Im November sollen Aufträge für die Pfaffendorfer Brücke vergeben werden

Bis Mitte Juli können Bauunternehmen noch Angebote einreichen. Im November will der Stadtrat dann den Angaben zufolge entscheiden, wer den Auftrag bekommt. Danach soll die Baustelle für den Neubau eingerichtet werden. Dazu gehöre auch die Suche nach möglichen Blindgängern, heißt es.

Die neue Brücke soll auf beiden Seiten jeweils mehr als fünf Meter breite Rad- und Gehwege bekommen. In fünf Jahren soll sie fertig sei. Sie wird neben der alten gebaut und soll dann verschoben. Der Bau wird auch teurer als zunächst geplant: Statt der bisher geschätzten 135 Millionen sollen die gesamten Baukosten inzwischen fast 150 Millionen Euro betragen, heißt es. Grund dafür seien unter anderem die Preissteigerungen bei Baumaterialien.

Koblenz

Neubau der Rheinbrücke Pfaffendorfer Brücke in Koblenz wird 30 Millionen Euro teurer

Der Neubau der Pfaffendorfer Brücke über den Rhein in Koblenz soll jetzt 137 Millionen Euro kosten. Sollte alles gut gehen, soll die neue Brücke im Jahr 2028 fertig sein.  mehr...

Lahnstein

Verkehrschaos 2024 befürchtet Lahnstein: Ein Jahr Vollsperrung der B42-Brücke

Wegen Sanierungsarbeiten plant der Landesbetrieb Mobilität (LBM) die B42-Hochbrücke über die Lahn ein Jahr voll zu sperren. Dies sei eine Hiobsbotschaft für die Stadt, so der Oberbürgermeiser.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR