Koblenz

"Klimawette" macht am Deutschen Eck Station

STAND

Die bundesweite Mitmachtaktion unter dem Namen „Die Klimawette“ macht am Samstagnachmittag in Koblenz Station. Um 17 Uhr werde Bürgermeisterin Ulrike Mohrs die Teilnehmer begrüßen, teilte die Organisation „Die Klimawette“ mit. Deren Schirmherr ist der Präsident des Umweltbundesamtes. Bei der Klimawette handelt es sich um eine 100-tägige Radtour über 6.000 Kilometer durch ganz Deutschland. Ziel ist es, für den Klimaschutz zu werben. Wer mag, kann ein Stück mitradeln oder die Teilnehmer und Teilnehmerinnen anderweitig unterstützen. Die Wette besteht darin, ob es gelingt, eine Million Menschen zu motivieren, bis zur nächsten Weltklimakonferenz eine Million Tonnen CO2 einzusparen.

STAND
AUTOR/IN