STAND

Die Zahl der Corona-Toten ist in Koblenz von eins auf drei gestiegen. Nach Angaben eines Sprechers des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz handelt es sich bei beiden um ältere Menschen über 80 mit verschiedenen Vorerkrankungen. Beide seien im Krankenhaus gestorben. Der erste Tote auf Koblenzer Stadtgebiet war am Dienstag bekannt gegeben worden - ein 78-jähriger Mann war in einer Behinderteneinrichtung der Caritas gestorben, in der sich das Corona-Virus ausgebreitet hat.

STAND
AUTOR/IN