Rentner Josef Johann baut vor seinem Haus im Moseldorf Klotten bunte leuchtende Weihnachtsdekoration auf. Am ersten Advent will er alles anknipsen.  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Einstimmen auf die Weihnachtszeit am 1. Advent

Lichterhaus in Klotten, Riesenkerze in Mayen, Weihnachtsbaum in Schuld

STAND

Im Norden von Rheinland-Pfalz gibt es auch in diesem Jahr wieder viele Aktionen, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Ein Beispiel: Das Weihnachtshaus von Josef Johann in Klotten.

In den vergangenen Wochen hat Johann alles vorbereitet, damit er am Sonntag das Lichtermeer an seinem Haus anschalten kann. Sein Weihnachtshaus lockt immer viele Besucher an. Das freut den Rentner sehr. "Neulich hat mir beim Einkaufen ein kleines Mädchen gesagt, dass es das Haus letztes Jahr so schön gefunden hat und jetzt wiederkommen will", sagt er.

Video herunterladen (9,4 MB | MP4)

Der frühere Pflasterer im Straßenbau beleuchtet sein Haus in Klotten schon seit etlichen Jahren. Im Internet hole er sich Anregungen, sagt der 64-Jährige. "Ich freue mich das ganze Jahr, wenn es so weit ist." Bis 22 Uhr lasse er abends draußen auch Weihnachtsmusik ertönen - in Absprache mit den Nachbarn. "Letztes Jahr haben sich hier auch Leute mit Glühwein hingesetzt, so hat es ihnen gefallen."

Steigende Strompreise sind kein Problem

Die steigenden Strompreise seien für ihn kein Problem. Natürlich verbrauche er mehr Energie als ein normaler Drei-Personen-Haushalt. "Aber alles ist LED und in den Figuren habe ich Energiesparlampen", so Johann. Letztes Jahr hätten ihm auch Leute fünf oder zehn Euro für den Strom in die Hand gedrückt.

Koblenz

Beschränkungen und Absagen Weihnachtsmärkte in der Region Koblenz

Wegen steigender Corona-Zahlen haben Städte wie Cochem und Simmern ihre Weihnachtsmärkte abgesagt. Wir zeigen, wo noch Budenzauber geplant ist und welche Einschränkungen es dort gibt.  mehr...

Riesenkerze in Mayen und Weihnachsbaum in Schuld

Auch in anderen Orten im Norden von Rheinland-Pfalz sollen wieder Weihnachtshäuser leuchten - etwa in Untershausen im Westerwald, wo eine Familie seit Jahren ihr Haus mit bunten Lichtern weihnachtlich dekoriert. In Mayen in der Eifel soll sich vom Freitagabend an wieder der 34 Meter hohe Goloturm der mittelalterlichen Genovevaburg in eine riesige Adventskerze verwandeln.

Blick auf das winterliche Waldbreitbach: Der kleine Ort Waldbreitbach im Kreis Neuwied verwandelt sich seit Jahrzehnten im Advent in ein "Weihnachtsdorf". (Foto: Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V)
Der kleine Ort Waldbreitbach im Kreis Neuwied verwandelt sich seit Jahrzehnten im Advent in ein "Weihnachtsdorf". Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V

Laut Stadtsprecherin Jasmin Alter ist der Docht ein gelb illuminiertes, sechs Meter hohes Metallgestell oben am Fahnenmast des Turms. Darunter sollen von Hobbykletterern und einer Elektrofirma LED-Netzteile rund um das Bauwerk montiert werden, die rot leuchten. Nach Worten der Sprecherin wird die Riesenkerze an der Genovevaburg, dem Wahrzeichen der Stadt, bis zum 6. Januar täglich morgens und abends erstrahlen.

Im Westerwald verwandelt sich der kleine Ort Waldbreitbach auch in diesem Jahr wieder vom ersten Advent an in ein "Weihnachtsdorf". Und in Schuld im Ahrtal gibt es in diesem Jahr einen großen Weihnachtsbaum in der Dorfmitte. Er wird am Freitagnachmittag festlich geschmückt. Alle Eltern und Kinder in der Gemeinde, die schwer von der Flut betroffen war, sind herzlich eingeladen.

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Plätzchen, Weihnachtsbäume und Adventsmärkte Viele Weihnachts-Aktionen für Betroffene im Flutgebiet an der Ahr

Die Hilfsbereitschaft für die Menschen im Ahrtal ist weiterhin groß. Gerade jetzt vor Weihnachten stellen Freiwillige viele Advents-Aktionen für die Betroffenen im Flutgebiet auf die Beine.  mehr...

Bechenheim

Nach der Flutkatastrophe 7.500 Geschenke für Kinder im Ahrtal

Damit zumindest die Kinder im Ahrtal an Weihnachten einen Grund zur Freude haben, haben sich zwei Frauen aus dem Donnersbergkreis und dem Kreis Alzey-Worms zusammengetan und eine tolle Weihnachtsaktion ins Leben gerufen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN