Bad Neuenahr-Ahrweiler

Umweltaktivisten blockieren Ölpipeline

STAND

Am Mittwochvormittag haben Umweltaktivisten die Pumpstation einer Ölpipeline bei Bad Neuenahr-Ahrweiler besetzt. Nach Angaben der Polizei haben sich zwei Männer dort angekettet und mit Klebstoff an der Anlage festgeklebt. Nach SWR-Informationen handelt es sich bei den Aktivisten um Mitglieder der Organisation "Letzte Generation". In einem Schreiben heißt es, dass sie mit der Aktion auf die Bedrohung durch die Klimakrise aufmerksam machen wollten. Die Ölpipeline verbindet eine Shell-Raffinerie in der Nähe von Köln mit verschiedenen Industrie-Abnehmern in Ludwigshafen und im Großraum Frankfurt. Nach Angaben der Polizei kam es allerdings weder zu Beschädigungen noch Beeinträchtigungen an der Anlage. Gegen die zwei Aktivisten wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

STAND
AUTOR/IN