Sankt Goarshausen

Kein Mediationsverfahren zur Loreleybühne

STAND

Im Streit zwischen dem Betreiber der Loreley-Freilichtbühne und der Stadt St. Goarshausen, hat der Stadtrat am Montagabend entschieden, kein förmliches Mediationsverfahren mit dem Pächter einzuleiten. Die Stadt als Eigentümerin der Bühne hatte dem Pächter unter anderem wegen ausstehender Pachtzahlungen gekündigt. Auch nach der mündlichen Verhandlung vor dem Landgericht Koblenz vor etwa zwei Wochen habe sich an der Sachlage nichts geändert. Der Pächter habe vor Gericht keine Sicherheit für die derzeit noch offenen Forderungen von etwa 180.000 Euro vorweisen können. Der Stadtrat schätzt deshalb das Insolvenzrisiko des derzeitigen Betreibers der Bühne als hoch ein.

STAND
AUTOR/IN