Montage: Die Geierlay-Brücke im Rhein-Hunsrück-Kreis mit Wahlkreuzchen (Foto: imago images, xRinglebx/Eibner-Pressefotox EP_srb)

Kandidatencheck

Landratswahl Rhein-Hunsrück-Kreis: Christian Klein (CDU)

STAND

Am Sonntag wird bei der Landratswahl im Rhein-Hunsrück-Kreis ein Nachfolger für Marlon Bröhr (CDU) gewählt. Sein Parteikollege Christian Klein würde ihn gern beerben.

Alter: 34 Jahre
Wohnort: Rheinböllen
Beruf: Richter am Verwaltungsgericht

1. Braucht der Rhein-Hunsrück-Kreis eine Mittelrheinbrücke?

Christian Klein: Die Mittelrheinbrücke muss kommen! Für die Menschen und die Wirtschaft in unserer Region. Ich werde die Gespräche mit dem Land wieder aufnehmen und an einer konstruktiven und zeitnahen Lösung arbeiten. Klar ist: Der Kreis alleine hat nicht die Mittel, sie zu bauen und auch zu unterhalten. Es braucht also ein tragfähiges Konzept, das auch die Anbindung der Brücke an den überörtlichen Verkehr berücksichtigt.

2. Welche Akzente wollen Sie im Zusammenhang mit der Bundesgartenschau 2029 setzen?

Klein: Die BUGA 2029 wird Chance und Herausforderung sein, unseren Kreis als Tourismusregion nachhaltig zu entwickeln und wichtige Infrastrukturprojekte anzugehen. Wir brauchen ein Angebot vielfältiger, auch kleiner Attraktionen, um die Schönheit von Hunsrück und Mittelrhein und unsere Region insgesamt bekannt zu machen. Die Hängeseilbrücke Geierlay zeigt, dass ein lokales Projekt gelingen kann.

3. Wie viele Windräder braucht der Rhein-Hunsrück-Kreis noch?

Klein: Unser Landkreis hat zum Ausbau der Erneuerbaren Energien insbesondere durch den Windenergieausbau bereits einen Riesenbeitrag geleistet. Aber in Zukunft sollten wir den Fokus auf Photovoltaik auf Dächern richten. Als Landkreis können wir mit unseren Gebäuden mit gutem Beispiel vorangehen und eine weitere Flächenversiegelung vermeiden.

Auflösung der letzten Frage aus dem Video: Eine Busfahrt von Simmern nach Kastellaun kostet 5,20 Euro (Preisstufe 4).

Simmern

Kandidatencheck Landratswahl Rhein-Hunsrück-Kreis: Rita Lanius-Heck (unabhängig)

Am Sonntag wird bei der Landratswahl im Rhein-Hunsrück-Kreis ein Nachfolger für Marlon Bröhr (CDU) gewählt. Rita Lanius-Heck tritt als unabhängige Kandidatin an.  mehr...

Simmern

Kandidatencheck Landratswahl Rhein-Hunsrück-Kreis: Volker Boch (unabhängig)

Am Sonntag wird bei der Landratswahl im Rhein-Hunsrück-Kreis ein Nachfolger für Marlon Bröhr (CDU) gewählt. Volker Boch tritt als unabhängiger Kandidat an.  mehr...

Simmern

Kandidatencheck Landratswahl Rhein-Hunsrück-Kreis: Roger Mallmenn (Die Linke)

Am Sonntag wird bei der Landratswahl im Rhein-Hunsrück-Kreis ein Nachfolger für Marlon Bröhr (CDU) gewählt. Für Die Linke geht Roger Mallmenn ins Rennen.  mehr...

Simmern

Bundestagswahl 2021 Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück: Marlon Bröhr ist Gewinner

Im Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück hat CDU-Kandidat Marlon Bröhr (CDU) das Direktmandat gewonnen. Der Landrat des Rhein-Hunsrück-Kreises zieht damit nach Berlin.  mehr...

STAND
AUTOR/IN