STAND

Die Handwerkskammer Koblenz nimmt Hilfsangebote auf, um von der Hochwasserkatastrophe betroffenen Handwerksbetrieben im Ahrtal zu unterstützen. Nach Angaben der Kammer haben sich bislang mehr als 400 Handwerker gemeldet aus Deutschland und aus dem Ausland, viele aus Österreich. Die Hilfseinsätze sinnvoll zu koordinieren sei schwierig, denn die Nachfrage ändere sich von Tag zu Tag. Die Handwerkskammer bittet Handwerker im Ahrtal möglichst Kontakt aufzunehmen. In Bad Neuenahr-Ahrweiler ist die Außenstelle der Koblenzer Handwerkskammer "Die Ahr Akademie“ geöffnet, dort gebe es Strom und Internet. Dort stelle man für betroffene Handwerker Arbeitsplätze als Notbüro zur Verfügung.

STAND
AUTOR/IN