Die Schülerinnen und Schüler kommen mit der Fähre zum Unterricht in das Gymnasium auf der Rheininsel Nonnenwerth.  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Rettungsidee für von Schließung bedrohte Schule

Eltern wollen Gymnasium auf der Insel Nonnenwerth selbst übernehmen

STAND

Der Förderverein des Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth überlegt, die Trägerschaft der Schule zu übernehmen. Nach Aussage des Rechtsbeistands des Vereins gebe es dafür genug Spender.

Peter Schichel, der Rechtsbeistand des Fördervereins namens Schulwerk, sagte dem SWR, dass die Eltern jederzeit die Trägerschaft und die Schulinsel übernehmen könnten. Im Hintergrund gebe es dafür ausreichend Spender. Unklar sei allerdings, ob sich der aktuelle Träger darauf einlassen würde. Am Mittwochabend hatte Peter Soliman als verantwortlicher Träger der Schule mitgeteilt, dass das Gymnasium auf der Insel Nonnenwerth zum Ende des aktuellen Schuljahres 2021/2022 geschlossen werde.

Video herunterladen (8,5 MB | MP4)

Entsetzen bei Eltern, Lehrern und Kindern

Diese Nachricht hatte das Kollegium, die Eltern und die Kinder geschockt. Der Elternbeirat will die Schließung aber nicht einfach hinnehmen. Ein Vertreter sagte bereits am Donnerstag dem SWR, dass man politische und rechtliche Wege gehen wolle, um das Aus zum Ende des Schuljahres doch noch abzuwenden. Es gebe "realistische und belastbare Lösungen, um den Fortbestand der Schule unter anderer Trägerschaft zu sichern".

Grund für das geplante Aus der Schulinsel Nonnenwerth seien die "massiven Brandschutz-Probleme" im dortigen Klostergebäude, hieß es in der Mitteilung des aktuellen Trägers am Mittwoch an die Schule. "Leider hat sich trotz intensiver Gespräche und Verhandlungen in den letzten Monaten kein realistischer Ansatz für eine tragfähige Lösung der Brandschutzprobleme ergeben", sagt darin Peter Soliman. Seinen Angaben zufolge lägen die Kosten für einen erneuerten Brandschutz für das Inselgymnasium Nonnenwerth bei zehn Millionen Euro.

Kosten für Brandschutz zu hoch für das Franziskus-Gymnasium Nonnenwerth

Der Elternbeirat kritisiert, Soliman habe keinen Einblick in das Brandschutzgutachten und in die Kostenschätzung gewährt. Für den von ihm angegebenen Finanzbedarf gebe es keine Belege. Der Brandschutz sei deshalb nach Meinung des Elternbeitrates nur ein Vorwand für eine "Entmietung" der Gebäude, es gehe um "ein gewinnorientiertes Immobiliengeschäft".

Schon seit Monaten übe Soliman Druck auf Lehrer und Schüler aus, so seien in den Sommerferien Eltern angerufen und geraten worden, die Kinder von der Schule zu nehmen. Mittlerweile hätten die ersten Lehrer betriebsbedingte Kündigungen erhalten. 

Video herunterladen (17,8 MB | MP4)

Der Träger und die Schulgremien hatten sich zudem erst am Dienstag zu Gesprächen über die Zukunft der Schule getroffen. Der Schulelternbeirat und das Schulwerk hatten daraufhin beschlossen, ein zweites Brandschutzgutachten zu beauftragen.

Der Konflikt um den Brandschutz schwelt seit dem Sommer

Um die Zukunft der fast 170-jährigen Schule hatte es zuletzt viel Wirbel gegeben. Rund 600 bis 700 aktuelle und ehemalige Schüler sowie Eltern hatten Anfang November bei Remagen für ihren Erhalt demonstriert. Die CDU-Opposition im rheinland-pfälzischen Landtag wollte die Lage der Schule eigentlich am 19. November im Bildungsausschuss zum Thema machen.

Das einst von Nonnen geführte Gymnasium an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen war 2020 von der International School on the Rhine gGmbH (ISR) übernommen worden.Wegen der Brandschutzmängel hatten Eltern bereits befürchtet, dass die Schule geschlossen und verkauft werden könnte. Ein Elternvertreter hatte zudem mitgeteilt, es sei ein Exposé eines Projektentwicklers aufgetaucht, der das große Schul- und Klostergebäude in Wohnungen verwandeln wolle. Seitdem gibt es darum Spekulationen.

Demonstration bei Remagen

Demonstration bei Remagen Schüler fordern Erhalt der Inselschule Nonnenwerth

Schüler des Franziskus Gymnasiums Nonnenwerth in Remagen haben gemeinsam mit Ehemaligen und Eltern für den Erhalt ihrer Schule demonstriert.  mehr...

Unser Rhein - Schätze der Romantik

Von Mainz bis Nonnenwerth fließt der Rhein vorbei an Burgen, Schlössern und Weinbergen. Das Mittelrheintal gilt als Inbegriff der Romantik und war Schauplatz bewegter Geschichte.  mehr...

Unser Rhein SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN
SWR