STAND

Manche hielten ihn für verrückt, andere für mutig: Udo Oelke hat den Corona-Impfstoff getestet, über den die Europäische Arzeneimittelbehörde am Montag ihr Gutachten vorstellt.

Die Gitter zum Sportgeschäft von Udo Oelke in der Fußgängerzone in Bad Neuenahr-Ahrweiler sind halb herunter gelassen – wegen des Lockdowns musste auch er schließen. Aber viel Zeit hätte der 67-Jährige momentan sowieso nicht für sein Geschäft, sagt er und schmunzelt: Seitdem bekannt ist, dass er den Impfstoff von Biontech getestet hat, ist Udo Oelke bei Journalisten aus ganz Europa ein gefragter Mann.

Vergangene Woche war das griechische Fernsehen da und habe einen Film über ihn gedreht, sagt er. Auch die RAI aus Rom wolle noch vor Weihnachten einen Reporter an die Ahr schicken.

Udo Oelke hatte Vertrauen in die Wissenschaftler

Der ehemalige Krankenpfleger hatte sich selbst bei dem Studien-Zentrum in Mannheim gemeldet, das den Biontech-Impfstoff getestet hat. Er war einer von zehntausenden Teilnehmern, die bei der klinischen Studie mitgemacht haben. Seine Motivation sei gewesen, dass er anderen helfen wollte. Die Reporter wollen von ihm hören, wie es war, als er den Impfstoff getestet hat.

Wann kommt die Zulassung in der EU?

Über diesen Impfstoff, den das Mainzer Unternehmen Biontech und der amerikanische Arzeneimittelhersteller Pfizer gemeinsam entwickelt haben, berät am Montag die Europäische Arzeneimittelbehörde (EMA). Sie stellt ihr Gutachten dazu vor. Es wird damit gerechnet, dass der Impfstoff danach eine Zulassung in der Europäischen Union erhält und dann mit dem Impfen begonnen werden kann. Dafür sind extra mobile Teams zusammengestellt worden, die vor allem in Seniorenheimen die ersten Menschen impfen sollen. Auch in den 31 Impfzentren in Rheinland-Pfalz soll es bald losgehen.

Brüssel

Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer EU-Kommission gibt grünes Licht für Impfstoff

In der Europäischen Union ist der erste Impfstoff gegen das Coronavirus zugelassen worden. Die EU-Kommission erteilte dem Präparat des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer die bedingte Marktzulassung, wie EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Montag sagte.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Viele Fragen von Familie und Freunden

Aber natürlich haben auch Verwandte, Freunde und Bekannte viele Fragen zum neuen Impfstoff. Immer wollen sie wissen, wie seine Erfahrungen waren. "Egal, ob im Altenheim, wo ich Sport gebe, oder unsere Tochter in Venedig - alle haben gefragt, wie es mir geht."

Nach den Gesprächen mit ihm wollten jetzt alle, die er kenne, sich inzwischen impfen lassen, berichtet Udo Oelke. Menschen, die gegen eine Impfung seien, kenne er nur aus dem Fernsehen. Ihren Protest könne er aber nicht verstehen, sagt der 67-Jährige. Jeder Corona-Tote sei einer zuviel. Udo Oelke jedenfalls freut sich schon auf eine Zeit, in der Corona den Alltag nicht mehr zu stark einschränkt, weil man sich impfen lassen kann.

Rheinland-Pfalz

Die wichtigsten Fragen und Antworten FAQ zur Corona-Impfung und zum Impfstoff

Das Thema Corona-Impfung beschäftigt viele Menschen. Wir geben Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Impfstoff, Funktionsweise und Nebenwirkungen.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Live-Blog zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz - Bad Kreuznach will Ausgangssperre aufheben

Das Coronavirus bestimmt weiter das öffentliche Leben in Rheinland-Pfalz. Die Zahl der Neuinfektionen liegt unverändert auf hohem Niveau, Einschränkungen gibt es mindestens bis Ende Januar. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Mehr zu dem Thema im SWR

Die Lebensretter - Im Dauereinsatz gegen Corona

Im Februar 2020 treten in Deutschland die ersten Fälle einer neuartigen und dramatisch verlaufenen Lungenkrankheit auf, die schnell unter dem Namen Covid-19 bekannt wird. Seitdem hat das Coronavirus, das Covid-19 auslöst, dieses Jahr 2020 geprägt. SWR Autor Patrick Hünerfeld hat von Anfang an Patientinnen und Patienten sowie Ärztinnen und Ärzte im Kampf gegen die Krankheit begleitet. Er ist dabei auf eindringliche Geschichten gestoßen, die er in seinem Rückblick 'Das Corona Jahr' erzählt.  mehr...

betrifft: Die Lebensretter - Im Dauereinsatz gegen Corona SWR Fernsehen

Biontech-Impfstoff vor EU-Zulassung Sahin: "Im nächsten Winter normales Leben"

Ugur Sahin, Vorstandsvorsitzender Biontech  mehr...

Mainz

Studiogespräch zum Corona-Impfstoff "Der Impfstoff muss geprüft werden"

Professor Fred Zepp ist Mitglied der Ständigen Impfkommission und Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin an der Unimedizin Mainz. Er erklärt die Vorgehensweise der europäischen Arzneimittelbehörde bei der Zulassung des Biontech-Corona-Impfstoffs.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN