STAND

Die Geschäftsführung des Nürburgrings führt nach eigenen Angaben zurzeit keine konkreten Gespräche über ein Formel-1-Rennen in diesem Jahr in der Eifel. Von den Spekulationen über ein erneutes Formel-1-Rennen habe man nur aus der Presse erfahren, sagte ein Sprecher des Nürburgrings dem SWR. Im vergangenen Jahr hatten etwa 13.500 Fans unter strengen Hygiene-Vorschriften die erste Formel 1 -Veranstaltung nach sieben Jahren auf dem Nürburgring besucht. Hotels und Pensionen in der Region waren ausgebucht.

STAND
AUTOR/IN