Koblenz

Erste Fahrradstraße geht offiziell in Betrieb

STAND

In Koblenz wird am Mittwochmittag die erste Fahrradstraße der Stadt offiziell eröffnet. Baudezernent Flöck übergibt die Straße ihrer Bestimmung. Etwa zweieinhalb Monate haben die Bauarbeiten in der Casinostraße gedauert. Die Fahrradstraße soll nach Angaben der Stadt als Nord-Süd-Verbindung über den Friedrich-Ebert-Ring den Radverkehr in der Innenstadt sicherer machen. Egbert Bialk vom Radentscheid Koblenz zeigt sich zufrieden mit der ersten Fahrradstraße, kritisiert aber, dass in der umgebauten Casinostraße noch zu viele Autos unterwegs seien. Außerdem müsse in einem nächsten Schritt möglichst schnell die angrenzende Südallee fahrradfreundlich umgebaut werden, um eine durchgängige Nord-Süd-Verbindung zu erhalten. Der Radentscheid Koblenz fordert auch, dass die Rizzastraße und das Peter-Altmeier-Ufer zu Fahrradstraßen werden.

STAND
AUTOR/IN