STAND

Ein Fahrradfahrer ist am Sonntagabend in Bendorf im Kreis Neuwied vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt wollten Beamte den Mann kontrollieren, weil er komplett unbeleuchtet unterwegs war. Daraufhin gab der Fahrradfahrer Gas und flüchtete laut Polizei mit hoher Geschwindigkeit. Die Beamten verfolgten ihn und konnten ihn stellen. Bei der Kontrolle fanden sie eine beträchtliche Menge Bargeld und Drogen. Gegen ihn wird jetzt ermittelt.

STAND
AUTOR/IN