Blick auf eines der Portale des Eisenbahntunnels bei Fachingen im Rhein-Lahn-Kreis (Foto: DB Netz AG)

160 Jahre altes Bauwerk der Lahntalstrecke

Bahn informiert über Sanierung des Tunnels in Fachingen

STAND

Die Bahn saniert nach und nach sechs Eisenbahntunnel der Lahntalstrecke. Am Dienstagabend sagt die Bahn, was in Fachingen geplant ist - und was das für Anwohner bedeutet.

Ab 18 Uhr lädt die Deutsche Bahn am Dienstagabend zu einer Informationsveranstaltung in die Mehrzweckhalle nach Birlenbach ein. Es geht um die Sanierung des Fachinger Bahntunnels, der 1862 in Betrieb genommen wurde und der jetzt in Stand gesetzt werden soll.

Audio herunterladen (637 kB | MP3)

Eisenbahntunnel in Fachingen: Neue Innenschale und neue Technik

Anfang Januar wurde bereits Gehölz an der Tunnelbaustelle entfernt, bald beginnen die eigentlichen Sanierungsarbeiten an dem mehr als 160 Jahre alten Bahntunnel der Lahntalstrecke. Laut Bahn bekommt der knapp 430 Meter lange Tunnel zwischen Fachingen und Diez eine neue Innenschale.

Außerdem werden die Technik und die Entwässerungssysteme modernisiert. Während der Arbeiten im Fachinger Eisenbahtunnel gibt es auch Sprengungen, dann wird der Zugverkehr laut Bahn vorübergehend eingestellt.

Tunnel in Fachingen soll 2025 fertig saniert sein

Die meisten Arbeiten sollen den Angaben zufolge aber laufen, während die Züge auf einem Gleis fahren. Bis Frühjahr 2025 soll ein zweites Gleis eingebaut sein und der rundum erneuerte Tunnel in Betrieb genommen werden.

Mehr zum Thema Bahn

Koblenz

Bauarbeiten sollen Bahnverkehr verbessern Das kommt auf Bahnreisende rund um Koblenz zu

Wer gerade mit der Bahn fährt, hat es schwer. Bauarbeiten zwischen Koblenz und Köln schränken den Verkehr ein. Doch auch in den kommenden Jahren wird viel gebaut werden.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Oberwesel

Interview mit Sprecher der Schweizer Bundesbahn Wie kann man Bahnstrecken gegen einen Hangrutsch schützen?

Kurz vor Weihnachten musste die Bahnstrecke am Rhein wegen eines Felssturzes gesperrt werden. Die Schweizer Bundesbahnen kennen das Problem. Doch wie gehen sie damit um?

RLP

Auch im Fernverkehr fällt die Vorgabe Keine Maskenpflicht mehr im ÖPNV in Rheinland-Pfalz ab 2. Februar

In Rheinland-Pfalz muss ab dem 2. Februar kein Mund-Nasen-Schutz mehr in Bussen und Bahnen getragen werden. Auch im Fernverkehr fällt diese Maßnahme bald weg.

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR