Koblenz

Entscheidung zum Fortbestand der Seilbahn wohl erst 2023

STAND

Eine Entscheidung über den Fortbestand der Seilbahn in Koblenz wird voraussichtlich im Sommer 2023 auf der Sitzung des Welterbekomitees fallen. Dies teilt das fürs Welterbe Oberes Mittelrheintal zuständige Innenministerium in Mainz mit. Die Betriebserlaubnis für die Seilbahn läuft derzeit nur noch bis 2026, dann müsste sie theoretisch abgebaut werden. Die Betriebserlaubnis war in der Vergangenheit aber schon einmal von der UNESCO verlängert worden. Viele Vertreter aus Kommunen und Tourismus in der Region hoffen, dass die Seilbahn auch noch zur BUGA 29 im Mittelrheintal fahren wird.

STAND
AUTOR/IN