Die Schienen der Bahnstrecke in Dernau sind unterspült. Zahlreiche Häuser in dem Ort wurden komplett zerstört oder stark beschädigt

Hochwasser in Rheinland-Pfalz

Flutkatastrophe 2021: Dernau (Kreis Ahrweiler)

Stand

In Dernau hat die Flut schwere Schäden hinterlassen. In dem 1.800-Einwohner-Dorf kamen mehrere Menschen ums Leben, der Großteil der Häuser wurde beschädigt.

Der kleine Weinort im Ahrtal wurde von der Flutkatastrophe am 14. und 15. Juli 2021 schwer getroffen. Elf Opfer der Katastrophe stammten aus Dernau. Nach Angaben des Tourismusvereins waren rund 90 Prozent der Bürger des 1.800-Einwohner-Ortes von den Schäden des Hochwassers betroffen. Dazu kamen massive Schäden an der Infrastruktur. So wurde zum Beispiel die Brücke über die Ahr zerstört.

Hier geht es zurück zur Hochwasser-Karte.

So ist die Lage (Stand: 13.7.2022):

Eine Behelfsbrücke in Dernau ist fertiggestellt. Dahinter sind die zerstörte Brücke und eine Panzerschnellbrücke zu sehen.
Die Behelfsbrücke in Dernau (Vordergrund). Dahinter sind die zerstörte Brücke und eine Panzerschnellbrücke zu sehen.

In Dernau wurden laut Gemeinde-Website rund 90 Prozent der Häuser von der Flut unterschiedlich stark beschädigt. Von diesen etwa 570 Häusern seien bereits 50 abgerissen worden. Bei 15 Immobilien sei noch fraglich, was mit ihnen passiert.

Alle zehn Weingüter wurden ebenfalls durch die Flut beschädigt. Die Schäden beliefen sich auf rund 87,95 Millionen Euro - nach Angaben der Gemeinde die größte Schadenssumme in der Verbandsgemeinde Altenahr.

Im Dezember entstand ein Containerdorf für Senioren, seit Januar gibt es außerdem 15 Mobilheime und 13 Tiny Houses für Anwohner, die in der Flut ihr Haus verloren haben.

Dernau, Rech und Mayschoß haben eine Gesellschaft für den Wiederaufbau gegründet. Die "Wiederaufbau- und Zukunftsgesellschaft Mittelahr" soll die Bürgermeister und die Gemeinderäte bei der Bewältigung der Flutkatastrophe entlasten. Außerdem solle sie den Austausch zwischen den drei Gemeinden fördern und Konzepte für den Wiederaufbau erstellen.

Eindrücke aus Dernau:

20.7.2022

19.7.2022

11.7.2022

Dernau

Es bleibt noch viel zu tun Ein Dorf baut auf - Folge 12: Ein Jahr nach der Flut

Zwölf Monate ist die verheerende Flut im Ahrtal mittlerweile her. Im stark zerstörten Dernau wurde bereits einiges geschafft. Doch der Weg zur alten Normalität ist noch sehr weit.

30.6.2022

2.6.2022

Dernau

Große Fortschritte nach zehn Monaten Ein Dorf baut auf - Folge 11: Endlich - Es wird gebaut!

Vor mehr als zehn Monaten hat die verheerende Flutkatastrophe im Ahrtal große Teile von Dernau zerstört. Jetzt sind erste große Fortschritte beim Wiederaufbau zu erkennen.

14.4.2022

Dernau

Was die Flut mit der Psyche macht Ein Dorf baut auf - Folge 10: Verarbeiten fällt schwer

Die verheerende Flutkatastrophe liegt neun Monate zurück. Der Wiederaufbau ist in Dernau im vollen Gange. Doch dabei blieb bislang die Aufarbeitung des Erlebten oft auf der Strecke.

24.3.2022

20.2.2022

Dernau

Solidarität ungebrochen Ein Dorf baut auf - Folge 9: Von Helfern zu Freunden

Sie haben geschippt, gestemmt und angepackt und auch jetzt - Monate nach der Hochwasserkatastrophe - sind immer noch Helfer vor Ort, um die Dernauer beim Wiederaufbau zu unterstützen.

4.2.2022

29.12.2021

23.12.2021

Dernau

Lichterglanz gegen trübe Stimmung Ein Dorf baut auf - Folge 8: Weihnachten im Flutgebiet

Eigentlich ist Weihnachtszeit, doch in Dernau ist nichts mehr wie es einmal war. Trotz Lichterketten und geschmückter Tannenbäume - so richtig will keine Weihnachtsstimmung aufkommen.

5.12.2021

18.11.2021

Dernau

Abschalten beim Martinsfeuer Ein Dorf baut auf - Folge 7: Feiern trotz Erschöpfung

Vier Monate nach der Flut sind viele Menschen in Dernau frustriert, dass der Wiederaufbau nicht besser vorangeht. Da kommt eine Tradition genau zur rechten Zeit: die Martinsfeuer.

25.10.2021

23.10.2021

17.10.2021

14.10.2021

Video herunterladen (37 MB | MP4)

1.10.2021

Dernau

Geldverdienen in den Trümmern Ein Dorf baut auf - Folge 5: Arbeit als Auszeit

Zweieinhalb Monate nach der Flut dreht sich in Dernau alles um die Weinlese. Eigentlich würde es um diese Zeit auch ein großes Winzerfest mit Umzug geben - das muss dieses Jahr ausfallen.

30.9.2021

29.9.2021

Dernau

Sabine Habicht wünscht sich mehr Unterstützung Gastronomin aus Dernau: "Nach der Flut fehlen uns die Touristen"

Normalerweise ist das Ahrtal im Herbst bei Touristen beliebt, doch seit der Flut fehlen sie. Das macht Gastronomen und Hoteliers, die selbst nicht direkt betroffen waren, zusätzliche Probleme.

21.9.2021

20.9.2021

15.9.2021

Walporzheim

Lese des Frühburgunders beginnt Winzer an der Ahr: Weitermachen trotz der Flut

Die Winzer im Ahrtal beginnen in diesen Tagen mit der Lese der frühen Sorten. Kein leichtes Unterfangen: Viele haben bei der Flut Mitte Juli alles verloren und müssen ganz neu starten.

10.9.2021

Video herunterladen (17,1 MB | MP4)

Dernau

Sehnsucht nach Normalität Ein Dorf baut auf - Folge 4: Alltag zwischen Ruinen

Acht Wochen nach der Flut ist in Dernau sowas wie ein neuer Alltag eingekehrt. Waschen, duschen oder kochen im eigenen Haus ist für die meisten aber immer noch unmöglich.

2.9.2021

27.8.2021

23.8.2021

Dernau

Abschied vom Zuhause Ein Dorf baut auf - Folge 3: Abriss ... und was jetzt?

In Dernau wird der Kölner Hof abgerissen. Das 350 Jahre alte Gebäude hat die Flut nicht überlebt. Hotelbesitzer Peter Schnitzler und seine Familie trauern.

18.8.2021

Dernau

Schwere Entscheidungen Ein Dorf baut auf - Folge 2: Erste Tage nach der Flut

Abriss oder Sanierung? Viele Menschen im Ahrtal müssen sich entscheiden, was sie aus ihren vom Hochwasser zerstörten Häusern machen. Die schlimmen Ereignisse der Flutnacht lassen viele dabei nicht mehr los.

9.8.2021

19.7.2021

Dernau

Die Stunden mit der Flut im Ahrtal Flucht aufs Dach: Wie eine Rentnerin aus Dernau dem Hochwasser entkam

Es war eine Flutwelle von der Quelle bis zur Mündung der Ahr, es gibt keinen Ort, der nicht betroffen ist. Unendlich viele Schicksale sind damit verbunden. Eines davon ist das von Monika Dewald aus Dernau, stellvertretend für so viele.

Rheinland-Pfalz

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Auf einer Karte die aktuelle Lage in allen Orten

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.

Ahrweiler, Antweiler, Altenahr, Schuld, Insul, Bad Neuenahr-Ahrweiler

SWR-Datenanalyse zur Flutkatastrophe an der Ahr Noch ein Vermisster - Aktuelle Daten und Fakten

Mehr als 130 Tote, Tausende sind obdachlos. Hunderte Gebäude sind weggerissen. Satellitenbilder zeigen annähernd, wie groß die Zerstörung an der Ahr ist. Eine SWR-Datenanalyse.

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Dossier: Leben nach der Flutkatastrophe

Die Flutkatastrophe an der Ahr und in der Region Trier liegt drei Jahre zurück. Manches ist repariert oder wiederaufgebaut, doch vieles noch lange nicht geheilt. Das ist der aktuelle Stand.

Stand
Autor/in
SWR