Koblenz

Digitales Richtfest für neues Debeka-Hochhaus

STAND

Mit einem digitalen Richtfest hat die Debeka-Versicherung den Fortschritt bei Bau ihres neuen Bürogebäudes in Koblenz gefeiert. Der Neubau soll in etwa einem Jahr fertig gestellt sein. Rund 140 Millionen Euro soll der Neubau kosten, erklärte der Vorstandsvorsitzende Thomas Brahm dem SWR. Der Neubau biete insgesamt mehr Mitarbeitern Platz. Trotzdem möchte die Debeka künftig ihren Mitarbeitern ermöglichen, auch von Zuhause zu arbeiten. So verbessere sich das Arbeitsleben der Mitarbeiter – und auch für die Versicherung sei das von Vorteil. Die Debeka ist mit insgesamt rund 4.000 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in Koblenz.

STAND
AUTOR/IN