Eine Million Euro für Ausbau des Daadetal-Radwegs

STAND

Der Daadetal-Radweg nahe dem Dreiländereck von Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen soll erneuert und ausgebaut werden. Dazu erhielt die Gemeinde Daaden-Herdorf im Kreis Altenkirchen vom Land Rheinland-Pfalz einen Förderbescheid über eine Million Euro. Ziel sei es, eine attraktive Strecke für den Radverkehr entlang der Daade zu schaffen, wie das Verkehrsministerium am Donnerstag in Mainz mitteilte. Das Geld für das Radwegeprojekt stammt aus EU-Mitteln.

STAND
AUTOR/IN