STAND

Der Kreis Ahrweiler gehört landesweit zu den fünf Landkreisen, in denen die meisten Corona-Hilfen ausbezahlt wurden. Nach Angaben der Verwaltung hat die zuständige Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im vergangenen Jahr rund 35 Millionen Euro genehmigt. Das Geld sei an Kleinstunternehmer, Freiberufler, Soloselbstständige aber auch große Unternehmen im Kreis Ahrweiler gegangen, die wegen der Pandemie in Not geraten waren.

STAND
AUTOR/IN