STAND

Der Kreis Cochem-Zell hat weiter den niedrigsten Corona-Inzidenzwert in ganz Deutschland. Nach offiziellen Angaben liegt er derzeit bei nur 8,1. Nach Angaben des Kreises liegt das unter anderem an der guten Impfquote. Fast 15 Prozent der Cochem-Zeller hätten eine Erstimpfung erhalten. Zudem seien bereits die Impfungen in allen Alten- und Pflegeeinrichtungen im Kreis abgeschlossen. Nach Angaben einer Kreis-Sprecherin sind trotz der neuen Schnell-Testzentren keine Anstiege bei den Neuinfektionen zu bemerken. Auch die konsequente Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt Cochem-Zell hätte dazu beigetragen, dass auftretende Infektionen möglichst schnell eingedämmt wurden.

STAND
AUTOR/IN