Mayen

Burgfestspiele finden ohne Maskenpflicht statt

STAND

Die Burgfestspiele in Mayen werden dieses Jahr wieder ohne Corona-Beschränkungen über die Bühne gehen. Das hat die Stadt Mayen mitgeteilt. Aufgrund der aktuellen Lockerungen und der sinkenden Fallzahlen habe die Festspiel-Leitung entschieden, sich den geltenden Vorgaben für die Kulturbranche anzuschließen. Besucherinnen und Besucher müssen beim Einlass keine Impfnachweise oder Tests vorzeigen, eine Maskenpflicht besteht nicht mehr. Die Burgfestspiele starten mit einem Comedy-Abend am 29. Mai.

STAND
AUTOR/IN