STAND

Die Bundeswehr beendet am Donnerstag ihre Pandemie-Amtshilfe in Koblenz. Das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt. Die Soldatinnen und Soldaten halfen demnach in den vergangenen Monaten in verschiedenen Koblenzer Einrichtungen aus - etwa in der Corona-Ambulanz und Impfzentrum auf dem Oberwerth. Außerdem unterstützte sie laut Stadt auch mehrere Alten- und Pflegeheime. In den vergangenen acht Monaten seien dabei etwa 60 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr aus Koblenz, Kastellaun und Gerolstein in der Stadt im Einsatz gewesen. Sie hätten etwa bei der Registrierung von Angehörigen in Pflegeinrichtungen geholfen oder den Telefondienst im Ordnungsamt unterstützt.

STAND
AUTOR/IN