Bad Neuenahr-Ahrweiler

Hochwasserkatastrophe: Brücken sollen bis 2028 wieder aufgebaut sein

STAND

Die 18 bei der Flutkatastrophe zerstörten oder schwer beschädigten Brücken in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler sollen bis 2028 wieder aufgebaut werden. Das geht aus einem Bericht der Verwaltung hervor, der am Dienstagabend dem Stadtrat vorgestellt werden soll - und dem SWR bereits vorliegt. Die Kosten in Höhe von 190 Millionen Euro trägt demnach der Wiederaufbaufonds des Bundes. In einem weiteren Bericht geht es um die Sanierung der acht zerstörten Kindergärten in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die meisten sollen spätestens im Sommer 2024 wieder nutzbar sein.

STAND
AUTOR/IN