Koblenz

Wohnungsbrand im Stadtteil Karthause gelöscht

STAND

Ein Brand in einem Doppelhaus im Koblenzer Stadtteil Karthause konnte nach Angaben der Polizei inzwischen durch die Feuerwehr gelöscht werden. Ersten Ermittlungen zufolge war die Brandursache vermutlich ein technischer Defekt in einer Wohnung des Doppelhauses. Die Ermittlungen dauern demnach zur Zeit noch an. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

STAND
AUTOR/IN