Feuerwehrschriftzug verwackelt, Feuerwehr Symbolbild (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Jens Kalaene)

Keine Hinweise auf Fremdverschulden

Brand in Cochem: Obduktion des Toten angeordnet

STAND

Nach Polizeiangaben haben Brandermittler bei dem Wohnungsbrand in Cochem keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gefunden. Das Feuer sei im Schlafzimmer ausgebrochen.

Die Wohnungstür sei zur Brandzeit verschlossen gewesen und habe von den Einsatzkräften gewaltsam geöffnet werden müssen, teilte die Polizei mit. Das zuständige Gericht habe eine Obduktion des verstorbenen Mannes angeordnet.

Mieter verstarb noch am Brandort

Der 51-jährige Mieter verstarb noch am Brandort, vermutlich an einer Rauchgasvergiftung, wie die Polizei in Cochem mitteilte. Er wurde demnach leblos aus der Wohnung geborgen und es sei noch vergeblich versucht worden, ihn zu reanimieren.

Zwei Bewohnerinnen im Alter von 81 und 47 Jahren konnten das Haus den Angaben zufolge selbstständig verlassen, nachdem ein Zeuge an dem Haus geklingelt und sie gewarnt hatte. Beide Frauen wurden vorsorglich im Krankenhaus untersucht.

Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache

Das Mehrfamilienhaus ist derzeit nicht bewohnbar. Im Einsatz waren insgesamt 63 Feuerwehrleute. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Wirges

15 weitere Bewohner des Hauses gerettet Tote Frau bei Brand in Mehrfamilienhaus in Wirges

In Wirges im Westerwald ist am Donnerstagnachmittag bei einem Wohnungsbrand eine tote Frau gefunden worden. 15 weitere Bewohner des Hauses konnten sich retten.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mendig

Polizei spricht von erheblichem Schaden Großbrand in Mendig: Auslöser vermutlich technischer Defekt

Am Dienstagabend ist in einem Betrieb zur Herstellung von Holzhackschnitzeln in Mendig ein Feuer ausgebrochen, das schnell gelöscht werden konnte. Jetzt gibt es eine Vermutung zur Brandursache.  mehr...

Niederzissen

500 Tonnen Müll in Vollbrand Großbrand in Abfallbetrieb Niederzissen: Feuer gelöscht, Halle wird abgerissen

Seit Freitagabend hat ein Feuer in einem Abfallbetrieb in Niederzissen die Einsatzkräfte beschäftigt. Am Sonntagmittag war der Brand gelöscht und es wurde begonnen, die Halle einzureißen.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR