STAND

Auf dem Gelände einer Kfz-Firma in Bad Breisig sind in der Nacht zum Mittwoch vier Autos in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte nach Polizeiangaben verhindern, dass die Flammen auf die Firmenhalle übergriffen. Verletzt wurde niemand, die Brandursache steht nicht fest. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 15.000 Euro. Auf der A3 bei Neustadt/Wied brannte es am Nachmittag auf der Ladefläche eines Transporters. Ein Mensch wurde bei dem Versuch den Brand zu löschen verletzt, die A3 in Richtung Frankfurt war zeitweise voll gesperrt. Auch hier ist noch nicht klar, wieso das Feuer ausbrach.

STAND
AUTOR/IN