Boppard

Stadtrat beschließt Energie zu sparen

STAND

Im Thermalfreibad in Boppard wird die Gasheizung abgeschaltet. Das hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung als Sofortmaßnahme zum Energiesparen beschlossen. Deshalb gebe es kein warmes Wasser mehr für die Duschen und auch das Wasser in den Becken werde nicht mehr beheizt, heißt es. Der Badebetrieb gehe aber weiter, weil auch die Sonne das Wasser erwärme. Außerdem werden laut Verwaltung alle Fassadenbeleuchtungen abgeschaltet, die von der Stadt finanziert werden. Das betreffe etwa die Kurfürstliche Burg, die Basilika St. Severus in Boppard und die Kirche in Filsen.

STAND
AUTOR/IN
SWR